Bachblüten

Mit Bachblüten lassen sich Blockaden auf emotionaler Ebene, die häufig in einer Wechselbeziehung zur körperlichen Befindlichkeit stehen, auflösen. Dazu wird aus 38 Blütenkonzentraten wild wachsender Pflanzen jene Blütenkombination ermittelt, die der individuellen, momentanen Verfassung entspricht. Die Themen der Blüten können Ihnen hinderliche Gefühls-, Denk- und Verhaltensmuster bewusst machen und Ihnen helfen, die Chancen, die hinter diesen Blockade verborgen liegen, zu entdecken. Da die Bachblütentherapie, (wie auch die TCM) die Interaktion von Körper und Seele betont, aber primär die seelische Stabilisierung im Auge hat, ergänzen sie einander sehr gut. Auch Kinder, etwa in entwicklungsbedingt schwierigen Phasen, sprechen gut auf diese Art der Behandlung an.