Beratung und Gesundheitsvorsorge

Die Stärke der TCM liegt auch darin, dass sie manchmal ein energetisches Ungleichgewicht feststellen kann, auch wenn es gar keine Erkrankung im westlichen Sinne gibt. Ich sehe meine Aufgabe dann ähnlich der einer Übersetzerin. Nach den Prinzipien der chinesischen Energielehre, aber auch anderer, mir vertrauter Ansätze, erarbeite ich gerne mit Ihnen gemeinsam, wie Sie nachhaltig etwas für Ihre Gesundheit und Ihr Wohlgefühl tun können. Das kann sowohl Diätetik (Ernährung), Lebensgewohnheiten und Umgang mit Emotionen betreffen, als auch Atem-, Meditationsübungen und Anleitungen zur Automassage.

Vielleicht kann ich Sie ermutigen, sich von alten, hemmenden Gewohnheitsmustern zu trennen. Manchmal können dabei auch individuelle Bachblütenmischungen (Bachblüten) helfen.

Ziel dabei ist die „Stärkung der Mitte“, das Wiederentdecken der ureigensten Kraft, um mit größerer Lebendigkeit den Herausforderungen des Lebens gewachsen zu sein.